VTC mit scharfen Nocken

Probleme mit dem Wagen oder Hilfestellung zu Reparaturen gesucht?
User avatar
ATAFALAN
Forenjunky
Forenjunky
Posts: 9496
Joined: 02.05.2005, 15:53
Vorname: atakan
Spamabfrage: ata-klaus
Location: Österreich - Wr. Neustadt

VTC mit scharfen Nocken

Post by ATAFALAN »

Da dieses thema bei meinem motor gerade sehr aktuell ist würde ich gerne gewissheit haben wollen :)

ich habe beim einlass eine tomei 260grad nockenwelle mit 12mm lift lash type
habe auch härtere ventilfedern von HKS und
härterte ventilteller

... also alles was man „für diese nocke“ benötigt.

bis jetzt hatte ich ein einstellbares nockenrad beim einlass, bin aber wieder auf oem nissan VTC umgestiegen. jetzt ist die letzte frage: sind diese nocken mit dem VTC generell kompatibel? gibts beim 1. einschalten des VTC ein böses erwachen?

ich möcht jetzt nicht wissen dass das VTC sehr gerne kaputt geht oder so (das ist ja nur bei mehreren tausend km der fall bzw normale abnützung) sondern nur ob es gleich am anfang „peng“ macht :lach:

loki meinte das es welche gibt die VTC tauglich sind und welche die es nicht sind ... im netz oder laut artikelnummern von tomei nocken gibts keine verschiedenen nummern die darauf hinweisen ob die nocke kein VTC mag oder doch :juggle: es steht immer nur das man härtere federn benötigt (welche ich ja habe) ...

weis jemand mehr bescheid oder hat zufällig jemand so eine 260grad nockenwelle mit VTC gerade am laufen?
under construction ...

User avatar
marcus_zenki_S14
Mitglied
Mitglied
Posts: 274
Joined: 16.07.2013, 08:16
Vorname: Marcus
Spamabfrage: Humanoid
Location: Dresden

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by marcus_zenki_S14 »

Hast du die Federrate von den Ventilfedern?

Ich bin nach wievor der Meinung, dass es nicht an der Nocke, sondern an den Federn liegt. Und da kommt es dann drauf an, was die Nocke wiederrum für Federn erforderlich macht.

Mit den Tomei-Typ-A-Federn soll es wohl angeblich mit VTC funktionieren, weil die noch recht weich sind.

http://www.tomei-p.co.jp/catalogue/cam_sr20det/
Laut der seite soll es gehen NVCS compatible. Ich würd aber vielleicht die passenden Tomei Federn nehmen, statt den HKS, falls diese zu hart sind.
Image

User avatar
ATAFALAN
Forenjunky
Forenjunky
Posts: 9496
Joined: 02.05.2005, 15:53
Vorname: atakan
Spamabfrage: ata-klaus
Location: Österreich - Wr. Neustadt

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by ATAFALAN »

die hks federn werden oft mit den hks 264er nocken verbunden. da gibts soweit ich weis keine verschiedenen federtaten.

glaube sogar das ich die federn damals vom loki gekauft habe :D
under construction ...

User avatar
marcus_zenki_S14
Mitglied
Mitglied
Posts: 274
Joined: 16.07.2013, 08:16
Vorname: Marcus
Spamabfrage: Humanoid
Location: Dresden

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by marcus_zenki_S14 »

dann könnten die tatsächlich ziemlich hart sein und somit ein Problem verursachen. Um sicher zu gehen müsste man die Federrate und Federlänge mal messen, damit man weiß, was für eine Kraft auf das Ventil und damit auch auf die Nocke ausgeübt wird.

Bei mir war es wie gesagt so, dass nach dem Wechsel auf sehr (!) harte Federn bei originaler Nockenwelle das VTC angefangen hat Geräusche zu machen.
Image

Wayne
Zweisteiger
Zweisteiger
Posts: 150
Joined: 23.09.2011, 07:48
Spamabfrage: Mensch

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by Wayne »

Ich hab zwar nur Poncams drin, aber mit härteren Ventilfedern. Hab damals eine neue VTC Einheit verbaut und die rasselt jetzt schon nach vielleicht 1-2k Km. Und man merkt, dass es in manchen Bereichen nicht richtig arbeitet, z.B. bei wenig Drehzahl oder beim ausrollen lassen ruckelt das Auto... Also etwa so wie wenn man sich mit Standgas Rollen lässt vom Gefühl, nur halt bei höheren Drehzahlen als Standgas, sehr auffällig z.B. in 30er Straßen. Mit abgestecktem VTC gibts weder Geräusch, noch dieses Geruckel.

User avatar
Pinto
Mitglied
Mitglied
Posts: 467
Joined: 29.09.2014, 16:48
Vorname: Klaus
Spamabfrage: Yaaay!

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by Pinto »

Das gibt es häufig bei VTC+Step1 Nockenwellen, dass das Auto bei langsamen, gleichbleibenden Geschwindigkeiten zum Bocken neigt.. Mich hat das wahnsinnig gemacht, und ich hab mich solange damit beschäftigt bis ich im Nistune die Lösung dafür gefunden habe..

Gibt einen eigenen Beitrag dazu:
http://www.200sx.name/forum/viewtopic.php?f=2&t=39566

User avatar
ATAFALAN
Forenjunky
Forenjunky
Posts: 9496
Joined: 02.05.2005, 15:53
Vorname: atakan
Spamabfrage: ata-klaus
Location: Österreich - Wr. Neustadt

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by ATAFALAN »

Pinto wrote:
30.01.2020, 16:08
Das gibt es häufig bei VTC+Step1 Nockenwellen, dass das Auto bei langsamen, gleichbleibenden Geschwindigkeiten zum Bocken neigt.. Mich hat das wahnsinnig gemacht, und ich hab mich solange damit beschäftigt bis ich im Nistune die Lösung dafür gefunden habe..

Gibt einen eigenen Beitrag dazu:
http://www.200sx.name/forum/viewtopic.php?f=2&t=39566
super thema und beiträge :top: :top: :top:

einziger unterschied zu meinem fall wäre das ich 260er nocken mit 12mm lift habe und nicht wie in dem thema 256er mit 11,5 lift.

dadurch das meine nocken aber "schärfer" sind werden die härteren federn ja "noch mehr" benötigt, also sollte die kombi ja wiederrum passen.

was noch dazu kommt das es bei mir mit einem haltech elite 1500 gemappt wird (wo ich mal hoffe das man das mind. genauso einstellen kann oder sogar noch besser)
under construction ...

User avatar
Pinto
Mitglied
Mitglied
Posts: 467
Joined: 29.09.2014, 16:48
Vorname: Klaus
Spamabfrage: Yaaay!

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by Pinto »

Hui um das Haltech beneide ich dich jetzt schon etwas!! :top:

User avatar
ATAFALAN
Forenjunky
Forenjunky
Posts: 9496
Joined: 02.05.2005, 15:53
Vorname: atakan
Spamabfrage: ata-klaus
Location: Österreich - Wr. Neustadt

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by ATAFALAN »

also, mein mapper hat zuerst gleich mal gesagt dass das "problem" was "ihr" so habt mit dem nistune bei dem haltech garnicht erst auftritt bzw. man es vieeeeel besser einstellen kann und es da 0,0 probleme geben wird.

habe auch endlich eine seite gefunden (offiziell tomei :gut: ) wo auch bestätigt wird das 260er nocken mit 12mm lift lash type (die bestellnummer ist auch exakt dieselbe die ich eingebaut habe :biggthumpup: auch VTC compatibel sind :freude: :love: .

http://www.tomei-p.co.jp/catalogue/cam_sr20det/

danke für eure hilfen und antworten :!: :cool:
under construction ...

User avatar
marcus_zenki_S14
Mitglied
Mitglied
Posts: 274
Joined: 16.07.2013, 08:16
Vorname: Marcus
Spamabfrage: Humanoid
Location: Dresden

Re: VTC mit scharfen Nocken

Post by marcus_zenki_S14 »

Den Link hatte ich dir doch auch schon oben geschickt. Ich denke aber trotzdem, dass sich die Aussage seitens Tomei nur darauf bezieht, wenn du auch Tomei-Federn fährst.

Wenn die HKS-Federn von der Steifigkeit so sind, wie die Tomei, alles gut, wenn sie aber härter sind, könnten die Probleme machen. Bei mir trat es wie gesagt mit Seriennocken auf und ich hab nur andere Federn drin.
Image