Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Probleme mit dem Wagen oder Hilfestellung zu Reparaturen gesucht?
User avatar
Demio
Deputy Hausmeister
Deputy Hausmeister
Posts: 8512
Joined: 15.03.2004, 23:11
Vorname: Dimi
Location: München
Contact:

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by Demio »

Klingt hinter lauter, oder?
Image

User avatar
InPaniC1989
Mitglied
Mitglied
Posts: 277
Joined: 08.10.2016, 22:59
Spamabfrage: Mensch

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by InPaniC1989 »

Auf der Bühne hast du das schlagen direkt vom Getriebe gehört , eher auf der Höhe des schaltgestänges... wie gesagt ich hau das Getriebe die Tage raus ... vllt sieht man dann was

User avatar
InPaniC1989
Mitglied
Mitglied
Posts: 277
Joined: 08.10.2016, 22:59
Spamabfrage: Mensch

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by InPaniC1989 »

So habs getriebe drausen, ich denke da passt was ganz und gar nicht. Das Spiel der eingangswelle is doch VIEL zu groß oder?

Desweiteren... irgendwo an diesen Knüppel (meiner meinung nach da wo der Schlitz drin ist) läuft das Getriebeöl raus. Simmerring und diese Papierdichtung hab ich schon neu gemacht (vor nem Jahr / 200 km).... Fehlt da ne Dichtung?
Attachments
IMG_1331.mov
(1.96 MiB) Downloaded 13 times
IMG_1333.mov
(1.38 MiB) Downloaded 10 times
IMG_1332.mov
(6.8 MiB) Downloaded 8 times

User avatar
Looter
Vielfahrer
Vielfahrer
Posts: 3992
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by Looter »

Klar hat das so viel Spiel, du hast ja die Abdeckung abgebaut, die das Lager fest hällt. :)
Schraub die nochmal drauf und schau dann wie das Spiel ist.

Papierdichtungen schreien immer nach Hylomar damit das wirklich dicht wird.

User avatar
InPaniC1989
Mitglied
Mitglied
Posts: 277
Joined: 08.10.2016, 22:59
Spamabfrage: Mensch

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by InPaniC1989 »

Also kommt da bis auf die Papierdichtung nix mehr drauf? Gut hylomar hab ich noch rumliegen .... dachte nur OEM und neu ist ausreichend :juggle:

Und wegs dem getriebe... ich hab von getrieben 0 Schimmer, das gebe ich zu. Aber es hatte auch schon mit der Abdeckung spiel .... aber das probier ich mal noch aus. Was auch nicht so erfreulich war waren die Späne (ich muss zugeben das ich bei jedem Auto beim getriebeölwechsel der magnet immer voll war, gewissen verschleiß hat ja jedes getriebe .... aber so "viel"?)
Attachments
IMG_1327.JPEG
(406.81 KiB) Not downloaded yet
IMG_1326.JPEG
(476.58 KiB) Not downloaded yet
IMG_1325.JPEG
(893.18 KiB) Not downloaded yet

User avatar
Looter
Vielfahrer
Vielfahrer
Posts: 3992
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by Looter »

InPaniC1989 wrote:
11.06.2020, 16:31
dachte nur OEM und neu ist ausreichend :juggle:
Ja sollte eigentlich. Aber Hylomar hilft gegen die letzten Zweifel. :)

Die Späne sind normal finde ich.

Das krasse Axialspiel würde aber zu deinem Problem passen. Dadurch dass die Zahnräder schräg verzahnt sind, bewegen sie sich axial sobald lasst drauf kommt. Wenn das immer noch so groß sein sollte, wenn die Frontplatte drauf ist, hat bestimmt jemand das Getriebe überholt und irgendwo ein Teil vergessen einzubauen. :)

User avatar
InPaniC1989
Mitglied
Mitglied
Posts: 277
Joined: 08.10.2016, 22:59
Spamabfrage: Mensch

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by InPaniC1989 »

Top, ich danke schonmal im Voraus. Ich werd morgen die Platte wieder draufhauen und testen ... Wens noch ist nehm ich mal die glocke runter und vergleiche ob die ganzen Teile vorhanden sind 😆 weil mit flankenspiel messen .... das wird bei mir nix ...

Würden eig die Innereien von nem ca18 Getriebe auch passen ? Wohl eher nicht oder ?

User avatar
Looter
Vielfahrer
Vielfahrer
Posts: 3992
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by Looter »

Doch ca18 ist gleich. Nur die Kupplungsglocke muss getauscht werden.

User avatar
InPaniC1989
Mitglied
Mitglied
Posts: 277
Joined: 08.10.2016, 22:59
Spamabfrage: Mensch

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by InPaniC1989 »

Ich dachte eher wenn ich nix finde das ich einfach die innereien übernehme, weil s14 getriebe sind ja sehr rar geworden ...

User avatar
IvanDrago
Freiberuflicher russischer Troll
Freiberuflicher russischer Troll
Posts: 7069
Joined: 08.12.2009, 23:33

Re: Schlagen aus dem Antriebsstrang, never ending Story

Post by IvanDrago »

InPaniC1989 wrote:
11.06.2020, 16:31
Also kommt da bis auf die Papierdichtung nix mehr drauf? Gut hylomar hab ich noch rumliegen .... dachte nur OEM und neu ist ausreichend :juggle:

Und wegs dem getriebe... ich hab von getrieben 0 Schimmer, das gebe ich zu. Aber es hatte auch schon mit der Abdeckung spiel .... aber das probier ich mal noch aus. Was auch nicht so erfreulich war waren die Späne (ich muss zugeben das ich bei jedem Auto beim getriebeölwechsel der magnet immer voll war, gewissen verschleiß hat ja jedes getriebe .... aber so "viel"?)
Wenn ich das richtig sehe hast du Brockengröße Spähne?
Feine Spähne ist unter normalen Verschleiß zu führen aber du hast ja schon Brocken am Finger.....eigentlich ist das nicht normal...
Image